Blasorchester Ebensfeld erspielt sich einen sehr guten Erfolg in der Oberstufe beim Musikfest in Weismain

Nach dem Start in der Mittelstufe der Wertungsspielwettbewerbe im letzten Jahr trat das Blasorchester Ebensfeld beim Bundesbezirksmusikfest in Weismain am vergangenen Wochenende erstmalig in der Oberstufe an und errang auf Anhieb einen "sehr guten Erfolg". Wie man bei den beiden konzertanten Wertungsstücken "Terra Vulcania" und "Divertimento" hören konnte, hat sich die intensive Probenarbeit mehr als gelohnt. Und dass die Wertungsspielteilnahme auch positive Auswirkungen auf das Gesamtniveau hat, bewies das Blasorchester Ebensfeld eindrucksvoll beim nachmittäglichen Auftritt im Weismainer Festzelt, wo die über 40 Musiker ihre breite Palette vom Marsch bis zum Swing eindrucksvoll darboten. Der junge Leiter des Orchesters Thomas Steinhardt aus Ebensfeld zeigte sich am Sonntagabend mehr als zufrieden , Vorstand Hermann Pornschlegel sprach nach der Fusion der beiden Ebensfelder Vereine von einem weiteren Meilenstein der musikalischen Entwicklung in Ebensfeld.

Zusätzliche Informationen