Viel Spaß und Spannung beim Preisschafkopf der Musikvereinigung Ebensfeld 2013

 
 
Viel Spaß und trotzdem Spannung bis zum Schluss herrschte beim diesjährigen Preisschafkopf der Musikvereinigung Ebensfeld am letzten Wochenende im Ebensfelder Pfarrheim. Mit 112 Teilnehmern stieß das diesjährige Kartturnier wieder an die Grenze des Platzangebotes im Pfarrheim. Bereits zum 4. Mal hat Rainer Keller das Ebensfelder Schafkopfturnier organisiert und für alle Teilnehmer attraktive Preise bereit gestellt. Sein besonderer Dank galt deshalb besonders den vielen heimischen Geschäftsleuten, die durch ihre Spenden die Arbeit der Musikvereinigung unterstützten. Nach spannenden zwei Runden konnte schließlich 1. Vorsitzender Hermann Pornschlegel die diesjährigen Sieger verkünden. Den 1. Preis in Höhe von 150.- Euro erkartete sich Gerhard Schumann aus Recheldorf im Itzgrund mit 111 Punkten.Mit 110 Punkten musste sich Christian Spindler aus Zapfendorf knapp geschlagen geben und konnte mit 100.- Euro nach Hause gehen. Den dritten Platz ergatterte Dominik Zenk, gebürtiger Unterzettlitzer, momentan Wahl-Bamberger und zukünftiger Kleukheimer mit 107 Punkten. Den Ehrenpreis bekam Gerhard Ziegler aus Frankenberg, dem das Glück diesmal nicht ganz so hold war. Die Plätze 4 bis 10 belegten Josef Schmitt aus Kleukheim, Peter Landvogt aus Unterneuses, Martin Zellmann aus Dittersbrunn, Thomas Pfadenhauer aus Ebensfeld, Arthur König aus Coburg, Hans Schäfer aus Ziegelanger und Erwin Pornschlegel aus Ebensfeld.
 
O.W.

Zusätzliche Informationen